UNI-Schubladenschränke

Die Schubladenschränke der UNI-Serie haben eine einfachere Konstruktionsbasis als die Schränke der PROFI-Serie und finden ihre Anwendung bei einer geringeren erwarteten Belastung der Schubladen. Sie werden beispielsweise hervorragend als Behälter in den Werkbänken für Montage-, Komplettierungs- und Verpackungsarbeitsplätze in Services und Lagern eingesetzt. Die Körper von Schubladenschränken sind als widerstandsfähige Schweißteile ausgeführt, haben ein integriertes System der Zentralverriegelung und sind im Boden oder in der Rückwand mit Löchern zur Verankerung an Wand oder Boden ausgestattet. Die Schubladen der Schränke der UNI-Serie werden von 100% Teleskopauszügen mit einer Tragfähigkeit von 40 kg geführt. Sie sind mit einem Aluminiumgriff ausgestattet, der an der Vorderseite eine Nut zum Einfügen einer Beschreibung des Inhalts der Schublade aufweist. Das Innenmaß der Schublade beträgt 24E x 27E, wobei 1E = 17 mm ist. Das nutzbare Grundrissmaß der Schublade beträgt 408 x 459 (449) mm. Die Schubladen sind im Boden und im Rahmen mit Perforationen im Raster 1E für die Verwendung von Metalltrennwänden ausgestattet. Metalltrennwände können nur in eine Richtung platziert werden. Das Innere der Schubladen kann weiter mit Kunststoffboxen, siehe Seite 84, oder mit einer Schaumfüllung ausgestattet werden, die gemäß den Anweisungen des Kunden entworfen wird.